Langzeiturlaub für Senioren

Der Langzeiturlaub für Senioren bringt einen großen Vorteil mit sich: Sie besitzen ausreichend Freizeit. Denn als Senior versteht man im Allgemeinen Personen die sich schon im Ruhestand befinden oder kurz davor sind in Rente zu gehen. Während für viele im Alltagsleben häufig nur ein bis zwei Wochen Urlaub am Stück möglich sind, gibt es nun das zeitliche Hindernis nicht mehr.

Also können Sie damit beginnen Ihre Langzeitreise zu planen und wir helfen Ihnen dabei. Sie finden nun ein paar Anregungen zum Thema Langzeiturlaub für Senioren.

Langzeiturlaub für Senioren

Langzeiturlaub mit Kreuzfahrten

Es mag ein Klischee sein, aber Kreuzfahrten und Senioren, das passt einfach zusammen. Sie können sich auf einem Kreuzfahrtschiff erholen und legen in verschiedenen Ländern an. Falls das offene Meer Sie schon immer begeistert hat, dann beginnen Sie damit in Europa. In der Nord- und Ostsee legen zum Teil einige der größten Fähren an und nehmen Sie mit. Von dort aus könnte es in Richtung der skandinavischen Länder gehen. Dort erwarten Sie malerische Landschaften sowie starke Gefälle zwischen Bergen und Tälern. Die einheimische Bevölkerung gilt als sehr ausgeglichen und gastfreundlich.

Oder Sie starten mit dem Kreuzfahrtschiff in Richtung Süden, zum Mittelmeer. Entlang der französischen, portugiesischen und spanischen Küste, nähern Sie sich mit jedem Tag Ihrem Ziel. Wie wäre es mit Venedig als Endpunkt, um dort noch ein paar Tage zu verbringen? Wir empfehlen Ihnen einmal die gezielte Suche nach Kreuzfahrten für Europa und darüber hinaus. Sie werden erstaunt über die Angebote sein und können somit Ihrem Langzeiturlaub für Senioren entgegenfiebern.

So läuft eine Kreuzfahrtreise ab: Sie buchen den Langzeiturlaub bei einem Reiseveranstalter Ihrer Wahl. Zum angegebenen Datum müssen Sie dann im entsprechenden Hafen pünktlich vor Ort sein. Fahren Sie rechtzeitig los und lassen Sie sich ggf. chauffieren, damit Ihr PKW nicht für viel Geld im Parkhaus auf Sie warten muss. Je nach Reiseplan, bringt Sie das Kreuzfahrtschiff wieder in diesen Hafen zurück oder Sie müssen sich eine Fahrgelegenheit vom Zielhafen organisieren. Wenn Sie bspw. in der Ostsee starten und Venedig als letzten Punkt ansteuern, können Sie im Nachhinein noch eine Fahrt durch die Alpen genießen, bevor Sie wieder daheim eintreffen.

Rundreise Senioren

Die Fortbewegung bei einer Rundreise

Eine längere Fahrt mit dem Schiff wird oftmals als Rundreise gleichgesetzt. Dabei gibt es noch mehr Möglichkeiten der Fortbewegung. Denn es gilt zu bedenken, Sie sind bei einer Kreuzfahrt immer an die zeitlichen Vorgaben gebunden. Möchten Sie noch einen Tag länger in einer Stadt verweilen, müssen Sie anders planen.

Die Fahrt mit dem eigenen PKW oder einem Mietwagen bieten die größte Flexibilität. Allerdings können Sie keine Staus vorhersehen und bei einer Panne verzögert sich die Rundreise. Mit der Bahn zu fahren bietet da mehr Komfort und Sicherheit. Dafür können Sie nicht einfach überall Halt machen. Bliebe noch das Flugzeug übrig, welches Sie stets pünktlich erreichen müssen und nach der Landung benötigen Sie wieder ein geeignetes Transportmittel.

So hat jedes Fortbewegungsmittel bei der Rundreise seine Vor- und Nachteile. Sie können rein nach dem Preis entscheiden oder aber den Komfort ins Rampenlicht stellen.

Tipps um die Rundreise zu planen: Nur weil man Sie schon zu den Senioren zählt, können Sie trotzdem mehr als eine Rundreise machen. Wenn Sie vorher noch nie viel Zeit in anderen Ländern verbracht haben, beginnen Sie am besten im kleinen Rahmen. Wie wäre es mit einer Städtereise durch Deutschland? Und dann können Sie sich in den Nachbarländern umsehen. Oder Sie suchen sich gezielt eine Stadt Ihrer Wahl aus jedem europäischen Land heraus und verweilen jeweils für eine Woche dort, bevor es dann weitergeht. Lassen Sie sich ruhig Zeit und planen Sie sorgfältig, um Fehler zu vermeiden. Unsere Checklisten helfen Ihnen dabei

Langzeiturlaub als Dauercamper

Wenn Sie ein Sparfuchs sind, dann käme noch das Dauercamping als Langzeiturlaub für Sie in Frage. Beliebt sind die Küsten- und Bergregionen, an denen sich viele Campingplätze etabliert haben. Dauercamper zu sein bedeutet, dass Sie ruhig mal ein halbes Jahr dort verbleiben, bevor Sie wieder nach Hause zurückkehren. Für manche ist diese Kombination aus günstigem Langzeiturlaub und viel Natur genau das Richtige. Für einen längeren Aufenthalt sollte es dann schon ein Wohnanhänger oder Wohnmobil mit Vorzelt sein. Schließlich wollen Sie auf etwas Komfort nicht verzichten müssen.

Dauercamping Kosten & Planung: Wenn Sie eine passende Anlage gefunden haben, informieren Sie sich zunächst über die Mietpreise für das Dauercamping. Strom und Wasser werden für gewöhnlich nach Verbrauch abgerechnet. Die restlichen Kosten beziehen sich auf Verpflegung, Trinken und was Sie im Langzeiturlaub auf jeden Fall dabei haben möchten. (Hund, Radio, Fernsehen) Manches muss vielleicht neu angeschafft werden. Bspw. eine Miniwaschmaschine oder ein kleiner Kühlschrank. Viele handelsübliche Geräte gibt es mittlerweile auch im sparsamen Kleinformat. Und wenn es Ihnen irgendwann zu eintönig wird, dann laden Sie doch Ihre Familie für ein paar Tage ein, neben Ihnen zu zelten oder wenigstens mal in den Abendstunden vorbeizuschauen.

Das sollten Sie als Langzeiturlauber beachten

Der vermutlich wichtigste Tipp dürfte sein, dass Sie sich immer genug Zeit einplanen. Für die An- und Abreise, das Besuchen einer unbekannten Stadt, aber auch für ausreichend Erholung. Wenn Sie gesundheitlich noch gut in Form sind, können Sie als Senior auch noch die chinesische Mauer besteigen. Aber insgesamt sollten Sie stets in Ruhe die nächsten Ausflüge angehen.

Und wenn wir schon bei der Zeit sind: Planen Sie den Langzeiturlaub für Senioren unbedingt rechtzeitig. Zum einen um die besten Preise bei Reiseveranstaltern ausfindig machen zu können (Stichwort: Frühbucher-Rabatt) und zum anderen, weil Sie dann beim Kofferpacken nicht in Hektik verfallen müssen.

Bei einer längeren Abwesenheit sollte sich jemand um Haus, Hof und Tier kümmern können. Ihre Kinder oder Enkelkinder, sofern sie in der Nähe wohnen, sind da naheliegende Helfer, damit Sie die Langzeitreise realisieren können.

Wichtig: Wenn Sie sich im Ausland aufhalten, sind Sie dann auch durch Ihre Krankenkasse entsprechend geschützt? Unbedingt vorher nachfragen und bei Bedarf die Police für diesen Zeitraum erweitern lassen!

Langzeiturlaub für Senioren als Geschenkidee

Haben Sie uns auf der Suche nach einer besonderen Geschenkidee für Senioren gefunden? Wie wäre es, wenn Sie den Eltern oder Großeltern eine schöne Reise ermöglichen, welche sie sich selbst nicht leisten würden oder könnten? Ideen und Anregungen dazu, können Sie weiter oben im Text nachlesen.

Mexiko

Mexiko

Langzeiturlaub Thailand

Thailand

Langzeiturlaub Brasilien

Brasilien

Senioren Urlaub in Spanien

Spanien

Langzeiturlaub Senioren Kanaren

Kanaren

Langzeiturlaub Tirol

Tirol

Senioren Urlaub in Italien

Italien

Senioren Urlaub auf Gran Canaria

Gran Canaria

Schöne Koffer für den Langzeiturlaub als Senior